traveLink NewsLetter

Enter your email address:

Delivered by FeedBurner

Never miss any of our new articles: Subscribe to our daily NewsLetter and receive it every morning.

This service is provided by Feedburner: https://www.google.com/intl/en/policies/privacy/

Ausnahmezustand verhängt: „Venezuela ist eine Bombe“

faz.net meldet:
Caracas steht vor dem endgültigen Kollaps. Das Regime entzieht dem Parlament die Rechte und das Volk leidet unter einer immer katastrophaleren Versorgungslage. Präsident Maduro baut derweil am „Parallelstaat“...
Quelle: http://www.faz.net/aktuell/politik/ausnahmezustand-in-venezuela-verhaeng...
21:09 17.05.2016

Find more traveLink here:
Google+
http://paper.li/traveLinks/1323004727
http://pinterest.com/travelinks/
http://travelink4you.de/
http://travelinks.tumblr.com/
http://twitter.com/traveLinks

Exodus: Trinidad und Tobago schiebt undokumentierte Venezolaner ab
Aufgrund der Krise in Venezuela sind in den letzten Monaten Hunderttausende Venezolaner aus ihrem Heimatland nach Brasilien, Argentinien, Chile, Peru und Kolumbien geflüchtet. Auch die umliegenden Inseln der Karibik bleiben vom Exodus nicht verschont, jede Woche kommen alleine auf Trinidad und Tobago zwischen 150 und 200 Venezolaner mit dem Boot an...
http://feedproxy.google.com/~r/latinapre...

Lateinamerika wird Wahlen in Venezuela nicht anerkennen
Am VIII. Amerika-Gipfel in der peruanischen Hauptstadt Lima haben die Staats- und Regierungschefs von Argentinien, den Bahamas, Brasilien, Kanada, Chile, Kolumbien, Costa Rica, Guatemala, Guyana, Honduras, Mexiko, Panama, Paraguay, Peru und St. Lucia sowie der Vizepräsident der Vereinigten Staaten vor dem Zusammenbruch der verfassungsmäßigen Ordnung in Venezuela gewarnt und sich besorgt über die verschärfende...
http://feedproxy.google.com/~r/latinapre...

Massenflucht aus Venezuela: Über 700.000 registrierte Migranten in Kolumbien
In den letzten Wochen hat der Ansturm venezolanischer Flüchtlinge an der Grenze zu Brasilien und Kolumbien dramatisch zugenommen. Auf der Suche nach Freiheit und Stabilität verlassen Hunderttausende Venezolaner ihre Heimat Richtung Kolumbien, nach Angaben der kolumbianischen Behörden gab es bis Februar 700.000 registrierte venezolanische Migranten im Land...
http://feedproxy.google.com/~r/latinapre...

Krise in Venezuela im Fokus des Amerika-Gipfels in Lima
Argentinien und Chile haben die übrigen amerikanischen Länder aufgerufen, die für den 20. Mai angesetzte Präsidentenwahl in Venezuela nicht anzuerkennen. Nicht demokratisch und korrupt, so ihre Einschätzung...
http://www.dw.com/de/krise-in-venezuela-...

Flugstopp: Venezuela sperrt Copa Airlines aus
Das Kabinett von Präsident Nicolas Maduro hat vergangene Woche alle Flüge von Copa Airlines für 90 Tage untersagt. Die Sperre trat letzten Freitag (6. April) in Kraft. Sie ist eine Reaktion auf einen heftigen Streit zwischen Panama und Venezuela. Der mittelamerikanische Staat hatte Anfang April Maduro und 50 hochrangige Regierungsvertreter auf eine Hochrisiko-Liste von Menschen und Organisationen gesetzt, bei denen ein hohes Risiko für Geldwäsche und Terrorfinanzierung besteht...
https://www.aerotelegraph.com/venezuela-...

Venezuela schottet sich zunehmend ab
Wegen eines Handelsstreits mit Panama hat Copa Airlines ihre Flüge nach Venezuela eingestellt. Das Land ist per Flugzeug immer schlechter erreichbar...
https://www.travelnews.ch/destinationen/...

2.000 Venezolaner haben in Trinidad und Tobago Asyl beantragt
Fast 2.000 venezolanische Bürger haben in den letzten Monaten in Trinidad und Tobago Asyl beantragt. Dies gab am Samstag (7.) die leitende Beamtin für Immigration im karibischen Inselstaat, Charmaine Gandhi-Andrews, bekannt...
http://feedproxy.google.com/~r/latinapre...

Venezuela legt Wirtschaftsbeziehungen zu Panama auf Eis
Wegen der vorläufigen Suspendierung der Wirtschaftsbeziehungen hat die Fluggesellschaft Copa ihre Flüge nach Caracas eingestellt. Die beiden Länder haben ihren Botschafter zurückgerufen...
https://www.nzz.ch/wirtschaft/venezuela-...

Regierung von Venezuela protestiert gegen Schweizer Sanktionen
Venezuelas Regierung hat unwirsch auf eine Reihe von Wirtschafts-, Finanz- und Reisesanktionen der Schweiz reagiert. Mit dem Maßnahmenpaket der Eidgenossenschaft werden sowohl der venezolanische Staat als auch führende Behördenvertreter sanktioniert...
https://amerika21.de/2018/04/198289/vene...

Schweiz verhängt Sanktionen gegen Venezuela
Der Schweizer Bundesrat hat am Mittwoch eine Reihe von Sanktionen gegen Venezuela erlassen. Damit schließt sich die offiziell neutrale Schweiz den Zwangsmaßnahmen der Europäischen Union gegen das südamerikanische Land an...
https://amerika21.de/2018/03/197997/schw...

Inflation: Venezuela streicht 3 Nullen
Im Kampf gegen die horrende Inflation will das venezolanische Regime die Landeswährung Bolivar neu bewerten. Präsident Nicolas Maduro kündigte am Donnerstag (22.) ein neues Zahlungsmittel an, für das drei Nullen gestrichen werden sollen. 1.000 Bolivar sollen damit ab 4. Juni nur noch einen Bolivar wert sein. Die Opposition hat die Ankündigung als "Irrsinn" bezeichnet...
http://feedproxy.google.com/~r/latinapre...

Venezuela: Wiederherstellung der Demokratie kann Exodus stoppen
Staatliche Willkür, Versorgungsengpässe und Gewalt sind nur einige der vielen Gründe für die Menschen in Venezuela, ihr Heimatland zu verlassen. Viele suchen einen Neuanfang in den Nachbarländern Brasilien und Kolumbien, Venezuela wird zum Problem für ganz Lateinamerika. Zur Lösung der Krise ist laut dem kolumbianischen Präsidenten Juan Manuel Santos...
http://feedproxy.google.com/~r/latinapre...

Venezuela: "Alle waren traurig und hatten Angst"
Hunderttausende Venezolaner haben ihre Heimat verlassen, viele per Bus. Flucht scheint der einzige Ausweg. Der Fotograf Carlos García Rawlins ist mitgefahren...
http://www.zeit.de/wirtschaft/2018-03/ve...

Präsidentenwahl in Venezuela verschoben
Die umstrittene Abstimmung in dem südamerikanischen Krisenland wird auf die zweite Maihälfte verschoben. Die Opposition kann damit zumindest einen kleinen Erfolg gegen Präsident Nicolás Maduro für sich verbuchen...
http://www.dw.com/de/pr%C3%A4sidentenwah...

USA erwägen neue Sanktionen gegen Venezuela
Die USA erwägen neue Sanktionen gegen Venezuela und wollen damit das Maduro-Regime weiter unter Druck setzen. Laut Angaben aus Washington denkt die US-Regierung über die Möglichkeit nach, ein von der venezolanischen Armee verwaltetes Ölunternehmen zu sanktionieren und den Versicherungsschutz auf Lieferungen venezolanischen Rohöls zu beschränken...
http://feedproxy.google.com/~r/latinapre...

Venezuela: Der Hunger bedroht eine ganze Generation
In Venezuela hat der Staat die Aufgabe an sich gerissen, die Bevölkerung zu ernähren. Doch er scheitert und scheitert. Auf einer Station für unterernährte Kinder in Caracas zeigt sich das Ausmaß des Staatsversagens...
http://www.dw.com/de/venezuela-der-hunge...

Venezuela: Falcón will Maduro bei Präsidentenwahl herausfordern
Venezuelas Staatschef bekommt wohl doch noch einen Gegenkandidaten: Der frühere Gouverneur Falcón will sich dem Wahlboykott der Opposition widersetzen und kandidieren...
http://www.zeit.de/politik/ausland/2018-...

Mindestens 20 Millionen Venezolaner überquerten Grenze nach Kolumbien
Nach Angaben der kolumbianischen Migrationsbehörde (Migración Colombia) ist die venezolanische Migrationskrise ein beispielloses Ereignis in der Geschichte beider Länder. Auswertungen belegen, dass im vergangenen Jahr mindestens zwanzig Millionen Venezolaner (entspricht der Hälfte der kolumbianischen Bevölkerung) die Grenze zum Nachbarland überquerten und sich mit Nahrungsmitteln und Medikamenten eingedeckt haben...
http://feedproxy.google.com/~r/latinapre...

Brasilien verteilt ankommende Flüchtlinge aus Venezuela
Zehntausende Venezolaner fliehen angesichts der immer desolateren Lage in ihrem Land nach Kolumbien und Brasilien. Venezuela ist zu einem Problem für ganz Lateinamerika geworden. Alleine in Boa Vista, der rund 320.000 Einwohner zählenden Hauptstadt vom brasilianischen Bundesstaat Roraima, sind in den letzten Monaten fast 40.000 Venezolaner angekommen...
http://feedproxy.google.com/~r/latinapre...

Studie: Armut erreicht 87% der Venezolaner
Seit der Machtübernahme durch Präsident Nicolas Maduro im Jahr 2013 leidet das südamerikanische Land Venezuela unter einer schweren Krise. Der einst reichste Staat Lateinamerikas kämpft mit der weltweit höchsten Inflation und einer sich immer weiter ausweitenden Armut der Bevölkerung...
http://feedproxy.google.com/~r/latinapre...

Venezuelas Opposition boykottiert umstrittene Präsidentenwahl
Das grösste Oppositionsbündnis Venezuelas will an der umstrittenen Präsidentenwahl am 22. April nicht teilnehmen. "Die Wahl am 22. April ist nur eine Show der Regierung, um Legitimität vorzuspielen...
https://www.cash.ch/news/venezuelas-oppo...

Venezuela: Maduro ruft seine Bürger zu den Waffen
Wegen angeblicher Angriffspläne Kolumbiens hat Venezuelas Präsident Nicolás Maduro eine große Militärübung angeordnet. Mehr als eine Million Männer und Frauen, darunter auch zahlreiche Zivilisten, sollen teilnehmen...
http://www.dw.com/de/maduro-ruft-seine-b...

Venezuela: Ein Pastor fordert Maduro heraus
Evangelikale Pfingstgemeinden gewinnen in Venezuela an Präsenz und Gefolgschaft. Kann ein evangelikaler Pastor als Gegenkandidat von Nicolás Maduro daraus Nutzen ziehen, wenn die Venezolaner am 22. April zur Wahl gehen?...
http://www.dw.com/de/venezuela-ein-pasto...

Petro: Venezuela beginnt mit Vorverkauf seiner Kryptowährung
Ein staatliches Kryptogeld, besichert mit 5 Milliarden Barrel Rohöl: Das will Venezuela mit dem Petro erschaffen. Am heutigen Dienstag begann schon mal ein Vorverkauf für Anrechts-Tokens auf die Währung...
https://www.heise.de/newsticker/meldung/...

Petro: Venezuela führt eigene Kryptowährung ein
Die Regierung Maduro will die Wirtschaft mit einer neuen Währung ankurbeln, dem Petro. Doch die USA warnen Investoren, dies sei eine Verletzung der Sanktionen...
http://www.zeit.de/wirtschaft/2018-02/pe...

Venezuela startet eigene Kryptowährung Petro
Hoch verschuldet, aber eine eigene Blockchain: Das krisengeschüttelte Venezuela übt den wirtschaftlichen Befreiungsschlag. So startete nun der Verkauf der ersten digitalen Münzen namens Petro...
http://www.dw.com/de/venezuela-startet-e...

Kampf gegen Inflation: Venezuela startet Kryptowährung Petro
Im Kampf gegen die Pleite hat Venezuela mit dem Verkauf einer eigenen Kryptowährung begonnen. Der Petro soll die Finanznot des Landes lösen und die Inflation in den Griff kriegen...
http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziale...

Staatliche Cyberwährung: Venezuela will mit Kryptowährung Wirtschaftskrise lindern
Wirtschaftlich ist Venezuela eines der Schlusslichter auf der Welt, beim Thema Kryptowährung spielt das Land dagegen ganz vorne mit...
https://www.cash.ch/news/politik/staatli...

Diplomatisches Ränkespiel um Venezuela nach US-Besuch
Boliviens Präsident Evo Morales hat die Union südamerikanischer Nationen (Unasur) aufgefordert, sich auf einem Dringlichkeitsgipfel mit den Drohungen der USA gegenüber Venezuela zu befassen...
https://amerika21.de/2018/02/195632/vene...

Wahlfarce in Venezuela: Oppositionspartei nimmt nicht an Präsidentschaftswahlen teil
Die venezolanische Oppositionspartei "Voluntad Popular" unter Führung von Leopoldo López wird nicht an den für den 22. April dieses Jahres geplanten Präsidentschaftswahlen teilnehmen. Die Parteiführung forderte andere politische Organisationen dazu auf, sich nicht an der "Wahlfarce" zu beteiligen...
http://feedproxy.google.com/~r/latinapre...

Krise in Venezuela: Guyana erhöht Truppenpräsenz
Die Verteidigungsministerium von Guyana hat am Samstag die schrittweise Erhöhung der Präsenz von Truppen an der Grenze zu Venezuela bekannt gegeben. Ebenfalls wird eine permanente Basis für Patrouillen eingerichtet, um den "Waffenhandel für Lebensmittel" einzuschränken und die "ausartende Gewalt von Banden in der Gegend" zu verhindern...
http://feedproxy.google.com/~r/latinapre...

Zentralbank von Venezuela gibt neuen Wechselkurs bekannt, Bolívar abgewertet
Die Zentralbank von Venezuela (BCV) hat den bisherigen festen Wechselkurs der Landeswährung Bolívar abgeschafft und an den neuen "Dicom-Kurs" angepasst, der den Kurs über ein Auktionsverfahren je nach Angebot und Nachfrage ermitteln soll...
https://amerika21.de/2018/02/195528/neue...

Kolumbien-Venezuela: Bogotá bestätigt „eine Atmosphäre der Aggression“
Bogotá bestätigte am Freitag (15.) "eine Atmosphäre der Aggression", die von Venezuela gegen Kolumbien gerichtet ist. Diese mache es "unmöglich", dass ein Treffen zwischen Präsident Maduro und Präsident Juan Manuel Santos stattfinden kann. Die Spannungen zwischen beiden Staaten sind in den letzten Wochen gestiegen...
http://feedproxy.google.com/~r/latinapre...

Flüchtlinge aus Venezuela: Argentinien wird Aufenthaltsverfahren erleichtern
Die argentinische Regierung hat am Freitag (16.) angekündigt, dass sie das Aufenthaltsverfahren für venezolanische Bürger aufgrund ihrer Situation "in Bezug auf politische Verfolgung und der fast endlosen Wirtschaftskrise" erleichtern wird. Nach Angaben des Innenministeriums wird die Regierung den aus Venezuela kommenden Personen die Möglichkeit geben, sich in Argentinien niederzulassen...
http://feedproxy.google.com/~r/latinapre...

Peru lädt Nicolás Maduro vom Gipfel aus: Venezuelas Präsident kommt trotzdem
Donald Trump darf teilnehmen, Maduro hingegen nicht – so will es Peru, das Gastgeberland des Amerika-Gipfels. Nicolás Maduro will dennoch nach Lima reisen...
http://www.taz.de/Peru-laedt-Nicolas-Maduro-vom-Gipfel-aus/!5485224/

Aids in Venezuela: "Die fehlenden Medikamente sind ein Todesurteil"
Wegen Medikamentenmangels können HIV-Positive nicht behandelt werden und erkranken an Folgeinfektionen. Im Aids-Behandlungszentrum in Caracas sterben die Patienten den Ärzten unter den Händen weg...
http://www.dw.com/de/aids-in-venezuela-d...

Massenflucht aus Venezuela: Brasilien ergreift Maßnahmen
Seit Monaten überqueren täglich Tausende Venezolaner die Grenze in die Nachbarländer Kolumbien und Brasilien. Sie flüchten vor der eskalierenden wirtschaftlichen und politischen Krise in ihrem Land. Boa Vista, die Hauptstadt des an Venezuela grenzenden brasilianischen Bundesstaates Estado de Roraima, erlebt eine nie dagewesene Flüchtlingswelle...
http://feedproxy.google.com/~r/latinapre...

Massenflucht aus Venezuela: Flüchtlinge in Brasilien mit Brandsätzen attackiert
Hunderttausende Venezolaner haben in den letzten Monaten ihr Heimatland verlassen. Die Massenflucht aufgrund der schweren Krise sorgt in den Nachbarländern Brasilien und Kolumbien zunehmend für sozialen Sprengstoff. Die größte Flüchtlingswelle der jüngeren Geschichte Lateinamerikas wird zur Belastung für eine ganze Region, die Behörden registrieren zunehmend Fremdenfeindlichkeit und fremdenfeindlich motivierte Übergriffe...
http://feedproxy.google.com/~r/latinapre...

Venezuela: Schatzsuche in der Kloake von Caracas
Dutzende Venezolaner suchen jeden Tag im verdreckten Wasser des Rio Guaire nach etwas, das sich zu Geld machen lässt. In der schweren Wirtschaftskrise ist das eine der wenigen Möglichkeiten, das Überleben zu sichern...
http://www.dw.com/de/schatzsuche-in-der-...

Kolumbien verschärft Grenzkontrollen für Venezolaner
Seit die Krise in Venezuela eskaliert, drängen immer mehr Venezolaner ins Nachbarland Kolumbien. Dieses zieht mit neuen Einreisebestimmungen die Zügel an...
https://www.nzz.ch/international/kolumbi...

Exodus aus Venezuela: Nationalversammlung wendet sich an Vereinte Nationen
Die vom venezolanischen Volk gewählte Nationalversammlung will Tausenden von Venezolanern, die das Land über die Grenzen zu Kolumbien, Brasilien und den karibischen Inseln verlassen, den Zugang zu Nahrung und Medikamenten garantieren. "Wir haben uns mit einem Antrag an die Vereinten Nationen gewandt...
http://feedproxy.google.com/~r/latinapre...

Costa Rica: Keine Einreisebewilligung für Venezuelas Verteidigungsminister
Venezuelas Verteidigungsminister Vladimir Padrino López und seine Familie dürfen nicht in das zentralamerikanische Land Costa Rica einreisen. Dies gab am Dienstag (6.) Gustavo Mata, Minister für öffentliche Sicherheit von Costa Rica, bekannt. Alle Häfen und Flughäfen wurden angeordnet, die eventuelle Einreise in das Land zu verbieten...
http://feedproxy.google.com/~r/latinapre...

Exodus aus Venezuela: Ernste Lage in Roraima, Brasilien
Aufgrund der anhaltenden Massenzuwanderung aus Venezuela werden vier Minister der brasilianischen Regierung in das Grenzgebiet des Bundesstaates Roraima reisen. Verteidigungsminister Raúl Jungmann, Justizminister Torquato Jardim, Sérgio Etchegoyen (Minister für institutionelle Sicherheit) und Osmar Terra (Minister für soziale Entwicklung) werden die aktuelle Situation zusammen mit lokalen Behörden analysieren...
http://feedproxy.google.com/~r/latinapre...

Preise in Venezuela steigen in einem Jahr um 4.068 Prozent
Die Preise in Venezuela sind nach Angaben der Opposition in den vergangenen zwölf Monaten um unglaubliche 4.068 Prozent gestiegen. Aus den am Mittwoch (7.) veröffentlichten Statistiken der Nationalversammlung geht hervor, dass die Verbraucherpreise alleine im Januar dieses Jahres um 84,2 Prozent gestiegen sind...
http://feedproxy.google.com/~r/latinapre...

Präsident Maduro kandidiert in Venezuela für Wiederwahl
In Venezuela ist Präsident Nicolás Maduro beim Kongress der regierenden Vereinten Sozialistischen Partei (Partido Socialista Unido de Venezuela, PSUV) erneut zum Präsidentschaftskandidaten gekürt worden. Die Wahl des neuen Staatsoberhaupts soll bis Ende April stattfinden...
https://amerika21.de/2018/02/194928/madu...

Krise in Venezuela: Kolumbien verschärft Grenzkontrollen
Kolumbien kontrolliert künftig strenger, wer aus Venezuela einreisen darf. Die Notlage im verarmten Nachbarland dürfte das weiter zuspitzen...
http://www.spiegel.de/politik/ausland/kr...

USA wollen Venezuela (Öl-)Hahn zudrehen
Es war etwas ruhig geworden um den Präsidenten von Venezuela. Nicolás Maduro ist entschlossen, sich trotz aller Kritik im Amt bestätigen zu lassen. Die USA wollen dem nun entgegentreten...
http://www.dw.com/de/usa-wollen-venezuel...

Venezuela und Spanien weisen gegenseitig Botschafter aus
Spaniens Regierung hat am Freitag den venezolanischen Botschafter, Mario Isea, zur "unerwünschten Person" erklärt, nachdem ihr Diplomat einen Tag zuvor aus Venezuela ausgewiesen worden war. Isea hält sich nicht mehr in Spanien auf, er wurde bereits am Donnerstag nach Venezuela zurückbeordert...
https://amerika21.de/2018/01/194279/vene...

„Exodus“ aus Venezuela: Zunehmende Fremdenfeindlichkeit in Peru
Auf der Suche nach Zukunft verlassen immer mehr Venezolaner ihr Heimatland Richtung Brasilien, Ecuador, Peru, Chile, Argentinien oder Kolumbien. "Ruinator" Nicolás Maduro hat das einst reichste Land Lateinamerikas in den Bankrott geführt, der gescheiterte "Sozialismus des 21. Jahrhunderts" sorgt für einen Exodus ins Ausland. Der massive Zustrom von Flüchtlingen stößt allerdings zunehmend auf Missbilligung...
http://feedproxy.google.com/~r/latinapre...

Venezuelas Botschafter in Madrid zur unerwünschten Person erklärt
Das Regime von Präsident Nicolás Maduro hat den Botschafter Spaniens in Caracas zur „Persona non Grata“ erklärt und aufgefordert, innerhalb von 72 Stunden das südamerikanische Land zu verlassen. Wenige Stunden später gab die spanische Regierung bekannt, dass Venezuelas Botschafter in Madrid zur unerwünschten Person erklärt wurde und innerhalb von drei Tagen das Land verlassen muss...
http://feedproxy.google.com/~r/latinapre...